Ryanair am Flughafen Brindisi

Die Fluggesellschaft Ryanair wurde 1985 gegründet, ist eine börsennotierte Aktiengesellschaft und hat ihren Sitz im irischen Dublin. Unter dem IATA-Code “FR” betreibt das Unternehmen aktuell 433 Jets der Typen Boeing 737. Mit diesen werden mehr als 1600 verschiedene Ziele angeflogen. Diese liegen nicht nur in Europa, sondern auch in Vorderasien und Nordafrika. Zusätzlich bestehen Code-Sharing-Abkommen mit zahlreichen Fluggesellschaften, an denen Ryanair teilweise selbst als Gesellschafterin beteiligt ist. In Europa gilt das Unternehmen mittlerweile als der Marktführer unter den Low-Cost-Airlines. 2016 betrug das Fuggastaufkommen mehr als 129 Millionen Passagiere.

Der Flughafen Brindisi-Casale liegt ungefähr drei Kilometer nördlich der süditalienischen Stadt. Er ist gut durch Autobusse in das öffentliche Verkehrsnetz integriert. Ebenso erfüllen das Straßennetz und das Angebot an Parkplätzen die Ansprüche eines internationalen Airports. Die Flüge der Ryanair werden im zentralen Abfertigungsgebäude (Terminal 1) eingecheckt. Aktuell fliegt das Unternehmen im Linienverkehr von hier aus die Flughäfen Bologna, Brüssel-Charleroi, Eindhoven, Frankfurt, London-Stansted, Manchester, Milano-Bergamo, Paris-Beauvais, Pisa, Rom-Fiumicino, Turin, Venedig-Treviso und Verona an.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*