Aegean Airlines am Flughafen Berlin-Tegel

von Aero Pixels from England (SX-DGZ Aegean A320) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

1987 wurde die griechische Fluggesellschaft unter dem Namen Aegean Aviation gegründet. 1994 wurde die Airline aufgekauft. Nachdem zunächst nur Flüge für Geschäftsreisende durchgeführt wurden, starteten ab 1999 unter der neuen Firmierung Aegean Airlines (IATA-Code: A3) auch Passagierflüge. Heute ist die Fluggesellschaft die größte Airline Griechenlands. Sie hat ihren Sitz in Kifisia. Mittlerweile fliegen jährlich etwa 12,5 Millionen Passagiere mit Aegean Airlines.

Die Flotte des Unternehmens besteht aus 46 Airbussen verschiedener Baureihen. Damit bedient die Fluggesellschaft neben ihren Drehkreuzen an den Flughäfen Athen (ATH), Larnaka (LCA) und Thessalonoki (SKG) auch zahlreiche Reiseziele in Europa, Nordafrika und im Nahen Osten. So bestehen ab Berlin-Tegel (TXL) Verbindungen nach Rom, Lissabon, Madrid sowie nach Kairo. Auch für die Direktflüge ab Berlin-Tegel nach Heraklion oder Athen werden am Terminal A abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 9 Durchschnitt: 2.8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*