Wizz Air am Flughafen Belgrad

Wizz Air hat ihren Sitz in der ungarischen Hauptstadt Budapest. Das seit 2015 auch in Großbritannien börsennotierte Unternehmen wurde 2003 in London gegründet und trägt den IATA-Code “W6”. Ursprünglich war die Airline primär im mittel- und osteuropäischen Raum tätig und gilt dort noch immer als der Marktführer unter den Low Cost Airlines. Angeflogen werden aber mittlerweile mehr als 600 Ziele in Afrika, Asien und auf dem gesamten europäischen Kontinent. Hierzu werden momentan 100 Jets der Typen Airbus A 320 und A 321 genutzt. Weitere 110 Maschinen wurden bereits zusätzlich bestellt. Das Passagieraufkommen betrug 2017 mehr als 30 Millionen Fluggäste.

Vom ungefähr 12 Kilometer westlich des Zentrums der serbischen Hauptstadt entfernten Flughafen Nikola Tesla Belgrad fliegt das Unternehmen zurzeit im Liniendienst die deutschen Flughäfen Dortmund, Hannover, Karlsruhe/Baden-Baden und Memmingen nonstop an. Weitere Direktverbindungen in andere europäische Länder bestehen nach Basel, Eindhoven, Göteburg, Larnaca, Malta, Paris Beauvais und Stockholm-Skavsta. Alle Linienflüge der Wizz Air werden im Terminal 2 des Airports abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*