Lufthansa am Flughafen Bastia

Die Deutsche Lufthansa AG (IATA-Code: LH) hat ihren Firmensitz in Köln. Die Fluggesellschaft betreibt zwei Drehkreuze in Deutschland. Zum einen ist die Airline am Flughafen Frankfurt am Main (FRA) stationiert, zum anderen am Flughafen von München (MUC).

Die Fluggesellschaft wurde 1926 in Berlin gegründet, jedoch im Jahre 1945 von den Alliierten aufgelöst. Im Jahre 1953 wurde der heutige Konzern erneut ins Leben gerufen. Mit einem Fluggastaufkommen von jährlich etwa 130 Millionen Passagieren gehört die Lufthansa heute zu den größten Airlines weltweit. Sie verfügt über eine Flotte von über 280 Flugzeugen. Hauptsächlich fliegt das Unternehmen mit Airbussen verschiedener Baureihen. Doch auch einige Boeings sind im Einsatz.

Mit diesen Maschinen bietet die Fluggesellschaft zahlreiche Kurz-, Mittel- und Langstreckenflüge an. Neben Zielen in Europa stehen auch Destinationen in Afrika, Asien, Amerika sowie Australien und Neuseeland auf dem Flugplan. Vom Flughafen Bastia (BIA) bietet Lufthansa Direktflüge zu ihren Basen in München und Frankfurt am Main an. Die LH-Passagiere werden am Flughafen von Bastia am Terminal 1 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*