Air France am Flughafen Basel-Mülhausen

Air France (AF) ist das nationale Luftfahrtunternehmen Frankreichs und gehört zu den größten Fluggesellschaften Europas. Der Hauptsitz der Gesellschaft liegt in Paris, der Flughafen Paris-Charles-de-Gaulle dient als Heimatflughafen.

Das Unternehmen entstand 1933 als Ergebnis einer Fusion mehrerer französischer Fluglinien. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Air France zum staatlichen Unternehmen und war für den gesamten Flugverkehr in Frankreich verantwortlich. Die Firma übernahm unter anderem die Fluggesellschaft Air Inter und schaffte es, sich in der Luftfahrtkrise der frühen 1990er Jahre gegen andere Konkurrenten in Frankreich durchzusetzen. Seit 1998 werden die Aktien der Fluggesellschaft an der Börse gehandelt. Das Unternehmen wurde nach einer Fusion mit der niederländischen Fluglinie KLM zur größten Fluggesellschaft Europas, musste jedoch im Zuge der Wirtschaftskrise von 2007 auch finanzielle Verluste hinnehmen.

Die Fluggesellschaft verfügt über eine Flotte von 228 Flugzeugen der Firmen Airbus und Boeing, die durchschnittlich 12,6 Jahre alt sind. Die Flüge von AF starten am Flughafen Basel-Mülhausen von Terminal 1.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*