Sunexpress am Flughafen Antalya

von Kentaro Iemoto from Tokyo, Japan (SunExpress B737-800(TC-SNO)) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Sunexpress wurde 1989 als Tochtergesellschaft der Lufthansa und der Turkish Airlines gegründet. Wurden zunächst ausschließlich Charterflüge angeboten, fungiert die Airline seit 2001 als Linienfluggesellschaft. Unter dem Flugnummernkürzel XQ bzw. XG bietet sie Flüge von Mittel- und Westeuropa sowie von Skandinavien in die Türkei und zu anderen Urlaubszielen an.

Mittlerweile ermöglichen über 3.000 Mitarbeiter am Boden und in der Luft jährlich rund 51.000 Flüge mit derzeit 69 Flugzeugen der Typen Boeing 737-800 und Airbus A 330. Mit etwa acht Millionen Passagieren hat die Airline im Jahr 2016 rund eine Milliarde Euro Umsatz erzielt.

An ihrem Heimatflughafen Antalya ist Sunexpress – immerhin der größte Arbeitgeber der Stadt an der türkischen Riviera – leicht zu finden. Derzeit laufen wegen rückläufiger Passagierzahlen in Antalya alle Starts und Landungen über Terminal 1, während Terminal 2 noch bis zum Frühjahr 2017 renoviert wird.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 12 Durchschnitt: 2.3]

Eine Antwort

  1. Erhan Nasufov sagt:

    sunexpress havalalindakilere Cok tsk ediyorum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*