Air Berlin am Flughafen Agadir

Air Berlin ist eine deutsche Fluggesellschaft. Der Firmensitz ist die deutsche Hauptstadt Berlin. Entsprechend ist der Flughafen Berlin-Tempelhof der Heimatflughafen und logistisches Drehkreuz. Sie ist die Tochterfirma von Air Berlin PLC und hat eine strategische Allianz mit Oneworld und Etihad Airways. Sie verzeichnete 2016 einen Jahresumsatz von 3,79 Mrd. Euro und beförderte 28,9 Millionen Fluggäste.

Das Unternehmen wurde bereits 1978 gegründet. Jedoch nicht in Berlin sondern in Oregon, damit die Flugzeuge auch Westberlin ansteuern durften. Sie kann heute auf eine große Flugflotte von insgesamt 123 Flugzeugen zurückgreifen. Wobei viele Maschinen verleast wurden beispielsweise an Eurowings. Vertreten sind sowohl Passagierflugzeuge von Airbus, Boeing, Bombardier und Avions de Transport Régional. Dabei gehört mehr als die Hälfte aller Maschinen zum Typ Airbus A320-200. Die Flugzeuge tragen den IATA-Code AB.

Air Berlin fliegt auch Ziele in Marokko an. Beispielweise werden regelmäßig Flugverbindungen zum Flughafen von Agadir angeboten. Der internationale Al Massira Flughafen hat zwei Terminals. Wobei nur eines davon für Passagiere vorgesehen ist. Das andere Terminal dient nur zur Abwicklung von Frachtflügen. Abflugsorte sind Berlin, Salzburg, Nürnberg und Stuttgart.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*