Emirates am Flughafen Zürich

Emirates ist 1985 als staatliches Unternehmen vom Emirat Dubai mit Sitz in der gleichnamigen Stadt gegründet worden. Die Gesellschaft entwickelte sich zur größten Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Airline trägt den IATA-Code “EK”. Die Flotte besteht aktuell aus 266 Jets der Typen Boeing 747 und 777 sowie Airbus ACJ 319 und A 380. Zusätzlich wurden bereits 206 weitere Maschinen bestellt. 2016 lag die Zahl der Beschäftigten bei ca. 65 Tausend und das Fluggastaufkommen bei 56,1 Millionen Passagieren.

Der Flughafen Zürich ist der größte Airport der Schweiz. Er liegt weitestgehend auf dem Gebiet der Gemeinde Kloten und ist etwa 13 Kilometer von Züricher Stadtzentrum entfernt. Sowohl die Anbindung an das Auto- wie Fernbahnnetz ist optimal. Dank S-Bahn, Bus und Straßenbahn gilt dies auch für die städtischen und regionalen Nahverkehrsanschlüsse. Die Flüge von Emirates werden im Terminal 2 des in drei Abfertigungsbereiche aufgeteilten Flughafens eingecheckt. Aktuell bietet die Gesellschaft zweimal täglich Linienflüge von Zürich nach Dubai, dem Hauptdrehkreuz der Airline.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*