Air France am Flughafen Zürich

Die französische Fluggesellschaft Air France hat ihren Sitz in Paris, Basis ist der Pariser Airport Charles-de-Gaulle. Das Flugunternehmen mit dem internationalen IATA-Code AF zählt nach Passagierkilometern zu den zehn größten Luftfahrtunternehmen weltweit. Um die Ansprüche der französischen Fluglinie zu erfüllen, wurde der Flughafen 1978 erweitert und die nationale Fluglinie bekam mit dem Terminal 2 einen eigenen Bereich.

Gegründet wurde die Airline 1933. Das Unternehmen ist Mitbegründer der Luftfahrtallianz Sky Team und betreibt zusammen mit der holländischen KLM Royal Dutch Airlines die Holding Air France-KLM. Zu den traurigen Höhepunkten der Fluglinie zählt der Absturz des Überschallflugzeuges Concorde am 25. Juli 2000 unmittelbar nach dem Start.

Die Flotte besteht aus Flugzeugen der Hersteller Airbus, Boeing, BAe und Fokker. Darunter befinden sich Großraumjets wie der A380-800 von Airbus und die B777-300ER von Boeing. Air France fliegt Destinationen in Europa, Amerika, Afrika und Asien an. Unter den europäischen Zielen befindet sich der Flughafen Zürich. Dort werden die Flüge von AF am Terminal 2 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*