Vueling am Flughafen Wien

Die zweitgrößte Fluggesellschaft Spaniens wurde 2004 gegründet und ist heute zu über 90% im Besitz des drittgrößten Luftfahrtkonzerns in Europa, der IAG, zu der u. a. auch Iberia und British Airways gehören. Seit ihrer Gründung hat die Billigfluggesellschaft keinen tödlichen Unfall zu verzeichnen.

Anfangs flog man vom Heimatflughafen Barcelona nur innerspanische Ziele an. Dann kamen auch europäische Städte hinzu. 2008 fusionierte man mit der ebenfalls spanischen Clickair, behielt aber den ursprünglichen Namen bei. Nach der Insolvenz der Spanair im Jahr 2012 erfolgte eine umfangreiche Expansion. Im Sommer 2016 musste die Billigfluggesellschaft aufgrund interner Probleme zahlreiche Flüge absagen. Ende 2017 wurde bekannt, dass die IAG für Vueling Teile der insolventen Airline Niki erwerben will.

Vueling betreibt über 100 Flugzeuge vom Typ A319, A320 und A321 und fliegt mehr als 100 Flughäfen in Spanien, anderen europäischen Ländern, Nordafrika und Nahost an. 2018 sollen auch Flugzeuge am Flughafen Wien stationiert werden. Die Fluggesellschaft mit dem Zweiletter-Code VY wird im Terminal 1A abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 33 Durchschnitt: 2.9]

Eine Antwort

  1. claudia laguna sagt:

    Könnten Sie uns bitte mitteilen, an wen wir uns wenden sollen wenn unser Flug 4 Stunden Verspätung hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*