Eurowings am Flughafen Wien

By Anna Zvereva from Tallinn, Estonia (Eurowings, D-AIZQ, Airbus A320-214) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

By Anna Zvereva from Tallinn, Estonia (Eurowings, D-AIZQ, Airbus A320-214) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Das Flugunternehmen Eurowings Luftverkehrs AG ist das Ergebnis des Zusammenschlusses des Nürnberger Flugdienstes und der Reise- und Industrieflug und erfolgte 1993. Das Unternehmen arbeitete anfangs mit dem Luftfahrtunternehmen KLM-Air France zusammen und führte für diese Unternehmen Flüge zu den Drehkreuzen Amsterdam und Paris durch.

Das Unternehmen stand zunächst mit 98,2 Prozent im Eigentum von Albrecht Knauf. 2001 erwarb die Deutsche Lufthansa 24,9 Prozent. 2004 erhöhte Lufthansa seine Beteiligung auf 49 Prozent. Durch eine Stimmbindungsvereinbarung zwischen Lufthansa und Knauf wurden der Lufthansa 1,0001 Prozent der Anteile zugerechnet und somit die wirtschaftliche Kontrolle übertragen. 2011 übernahm die Lufthanse das Unternehmen zu 100 Prozent.

Negative Schlagzeilen gab es 2016 wegen Verspätungen und Ausfällen, die vor allem die Langstrecke betrafen. Sitz und Heimatflughafen des Unternehmens befinden sich in Düsseldorf. Der internationale IATA-Code lautet EW. Die Flotte besteht aus 19 Airbus A320-200, fünf Airbus A330-200, zwei Boeing 737-800 und acht Bombardier CRJ900. Am Flughafen Wien werden die Flüge am Terminal 3 abgewickelt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 20 Durchschnitt: 2.2]

1 Antwort

  1. Silvia Felber sagt:

    Ichhabe vor ca. 14 Tagen eine E-mail geschrieben und bis heute keine Antwort bekommen.
    Kann man mir bitte einfach nur eine Bestätigung über die Beschädigung unseres Koffer schicken bitte ?
    Ich brauche die dringend weil die Versicherung darauf wartet, sonst bekommen wir keine Entschädigung.
    Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*