Lufthansa am Flughafen Toulouse

Das Unternehmen.

Aus der staatlichen Linienfluggesellschaft Lufthansa entstand die heutige Deutsche Lufthansa AG. Die Privatisierung wurde 1997 abgeschlossen. Gemessen an den beförderten Passagieren ist die Fluggesellschaft das größte Luftfahrtunternehmen in ganz Europa. Zu den Tochtergesellschaften des Konzerns zählen Eurowings, Austrian Airlines, SWISS, Jetblue, Brussels Airlines und Lufthansa Regional. Zu den Geschäftsbereichen gehört die Passagierbeförderung als Kerngeschäft, die Technik, die Logistik, das Catering, IT-Services sowie Service- und Finanzgesellschaften. Mit 128856 Mitarbeitern im Durchschnitt erzielte das Unternehmen 2017 einen Jahresumsatz von 35,6 Milliarden Euro.

Die Flotte.

Die Flotte der Fluggesellschaft besteht in erster Linie aus Flugzeugen von Airbus, das Unternehmen fliegt jedoch auch mit Boeing. 279 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von 11,5 Jahren zählen zu der Flotte. Weitere 150 Flugzeuge sind bereits bestellt.
Vom Typ Airbus sind folgende Flugzeugtypen im Einsatz: A319-100, A320-200, A320neo, A321-200, A321neo, A340-300, A340-600, A350-900 und A380-800. Von Boeing sind die Boeing 747-400, 747-81 und die 777-9 Bestandteil der Flotte.

Abfertigung und Ziele am Flughafen Toulouse.

Das Unternehmen bietet Flüge von Toulouse nach Frankfurt und München an. Von diesen beiden Städten bestehen Verbindungen in die ganze Welt. Der IATA-Code der Flüge lautet LH und der ICAO-Code DLH. Der Check-in befindet sich im Gebäude Blagnac 2 in Terminal B.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*