Eurowings am Flughafen Teneriffa

By Anna Zvereva from Tallinn, Estonia (Eurowings, D-AIZQ, Airbus A320-214) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Die Eurowings Luftverkehrs AG entstand 1993 durch den Zusammenschluss des Nürnberger Flugdienstes sowie der Reise- und Industrieflug. Die ersten Flüge betrieb das Unternehmen in Kooperation mit KLM-Air France. Für beide Flugunternehmen führte Eurowings Shuttleflüge zwischen Städten in Deutschland und den Drehkreuzen Paris und Amsterdam durch.

Albrecht Knauf besaß bei Gründung der Airline 98,2 Prozent und somit die wirtschaftliche Kontrolle. 2001 kaufte ihm die Deutsche Lufthansa AG 24,9 Prozent der Anteile ab und erhöhte 2004 die Beteiligung auf 49 Prozent. Aufgrund einer speziellen Vereinbarung wurden der Lufthansa weitere 1,0001 Prozent zugerechnet, wodurch die wirtschaftliche Kontrolle an die Lufthansa überging. Seit 2011 ist das Unternehmen eine 100-ige Tochter der Deutschen Lufthansa AG.

Probleme hatte Eurowings 2016. Auf der Langstrecke kam es wiederholt zu Verspätungen und Ausfällen im Flugverkehr. Sitz und Heimatflughafen befinden sich in Düsseldorf. Die Flüge sind mit dem internationalen IATA-Code EW ausgewiesen. Die Flotte besteht aus 34 Flugzeugen. Zum Streckennetz gehört die Destination Teneriffa auf den Kanaren.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*