Transavia am Flughafen Stuttgart

By U02bsa (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

By U02bsa (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Die Fluggesellschaft ist eine holländische Fluggesellschaft mit Sitz in Haarlemmermeer. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1965. Da der Sitz bei Gründung im niederländischen Limburg war, erhielt die Airline zunächst den Namen Transavia Limburg LV. Bereits ein Jahr später wurde das Unternehmen 1966 in Transavia Holland umbenannt. 1991 übernahm die niederländische KLM Royal Dutch Airlines 80 Prozent an dem Unternehmen und 2003 die restlichen 20 Prozent. Heute ist die Airline eine Tochtergesellschaft von Air France-KLM.

Das Unternehmen bietet Destinationen in Europa, der Mittelmeerregion Nordafrika sowie den Kanaren an. Zu den Destinationen in Deutschland zählt der Flughafen Stuttgart, wo die Flüge am Terminal 3 abgefertigt werden. Für die Abfertigung der Flüge ist die S.Stuttgart Ground Services GmbH zuständig, ein Tochterunternehmen der Flughafen Stuttgart GmbH und dem Verbund der AHS Gruppe. Die Flotte besteht aus neun Boeing 737-700 und 26 Boeing 737-800. Die Flüge werden unter dem internationalen IATA-Code HV durchgeführt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*