Thai Airways am Flughafen Phuket

By Laurent ERRERA from L’Union, France [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Die thailändische Fluggesellschaft Thai Airways wurde 1960 gegründet. Sitz und Heimatflughafen des Unternehmens liegen in der thailändischen Hauptstadt Bangkok. Neben dem Heimatflughafen betreibt das Unternehmen in Thailand weitere wichtige Drehkreuze. Dazu zählen der Flughafen Phuket, Chinang Mai und Hat Yai. Der internationale IATA-Code lautet TG. Die Fluglinie ist Gründungsmitglied der Star-Alliance.

Von Beginn an stand die Fluggesellschaft Thai Airways in staatlichem Besitz. 1991 wurden Aktien ausgegeben. Den Großteil der Aktien hält nach verschiedenen Quellen noch immer der Staat. 1998 betrug das Aktienpaket in staatlichem Besitz 93 Prozent. Bis 2007 erwirtschaftete die Airline Gewinne. Seit 2008 ist die Fluglinie teils stark defizitär. Als Ursache werden hohe Treibstoffpreise angegeben.

Die Flotte besteht aus 75 Flugzeugen der Hersteller Boeing und Airbus. Im deutschsprachigen Raum werden die Flughäfen Frankfurt am Main, München und Zürich angeflogen. Zu den Urlaubszielen in Thailand zählt der Flughafen Phuket. Der Check-In von Thai Airways am Flughafen Phuket befindet sich am Phuket International Terminal, Ebene 2, Schalter 1 bis 14.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*