SunExpress am Flughafen Nürnberg

von Kentaro Iemoto from Tokyo, Japan (SunExpress B737-800(TC-SNO)) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

von Kentaro Iemoto from Tokyo, Japan (SunExpress B737-800(TC-SNO)) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

SunExpress ist eine türkische Fluggesellschaft. Die Gründung erfolgte 1989 als Joint-Venture zwischen der Deutschen Lufthansa AG und der Turkish Airlines. Das Unternehmen mit Sitz in Antalya in der Türkei wurde zunächst als reine Chartergesellschaft für Touristikflüge ins Leben gerufen. Seit 2001 bietet das Unternehmen auch Linienflüge an. Der internationale IATA-Code lautet XQ.

Die Gründung zählte das Unternehmen 64 Mitarbeiter. Die Flotte bestand zunächst aus einer Boeing 737-300. Danach wurde die Flotte mit Flugzeugen vom Typ Boeing 757-200 erweitert. Wegen des hohen Alters der Flugzeuge wurde die Flotte 2009 gegen neuere Boeing 737-800 getauscht. Aktuell besteht die Flotte aus 52 Boeing 737-800. Das 2010 neu eingeführte Corporate Design umfasste auch ein neues Design der Flugzeuge.

Seit 2011 unterhält SunExpress mit der Sunexpress Deutschland ein eigenständiges Unternehmen. Auftritt und Vermarktung werden aber von beiden Gesellschaften gemeinsam vorgenommen. Die Airline hat Destinationen in Deutschland, Türkei, Schweiz, Spanien, Italien, Österreich, Frankreich und anderen europäischen Ländern. Zu den Destinationen in Deutschland zählt der Flughafen Nürnberg. Der Check-In für SunExpress-Flüge erfolgt in Nürnberg in der Abflughalle 2.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 37 Durchschnitt: 2.7]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*