Lufthansa am Flughafen New York

Die deutsche Lufthansa (IATA-Code: LH) fliegt insgesamt 301 Reiseziele in 100 Ländern an und ist hinsichtlich der Passagieranzahl der zweitgrößte europäische Luftfahrtkonzern. Sie hat neben der Heimatbasis auf dem Flughafen Frankfurt weitere internationale Drehkreuze in München, Brüssel, Wien und Zürich. Ihr Flugzeugbestand umfasst derzeit insgesamt 274 Maschinen, darunter 19 Boeings 747-8I, 68 Airbusse A320-200, 13 Boeings 747-400 und 21 Airbusse A340-600. Der restliche Teil der Flotte entfällt auf verschiedene Airbus-Modelle. Außerdem hat das Unternehmen bereits 34 Boeings 777-9 und 56 Airbusse A320neo bestellt.

Die im Jahr 1926 gegründete Lufthansa formt gemeinsam mit den Fluglinien Eurowings, Swiss und Austrian Airlines die Passage Airline Gruppe. Dieser Luftfahrtkonzern mit Hauptsitz in Köln besitzt seinen Geschäftsmittelpunkt im Aviation Center auf dem Flughafen Frankfurt. Zum interkontinentalen Streckennetz der Fluglinie LH gehören unter anderem Destinationen in den USA wie der Flughafen New York und der Airport Los Angeles. Wenn Sie mit der Lufthansa den Flughafen New York in den USA anfliegen, nutzen Sie den Terminal 1.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*