Eurowings am Flughafen Miami

By ERIC SALARD from PARIS, FRANCE (D-AIZT BCN) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Die Billigfluglinie Eurowings (IATA-Code: EW) bedient ab mehreren deutschen Drehkreuzen vornehmlich innereuropäische Flugstrecken. Auf dem Flughafen Köln/Bonn heben zudem regelmäßig Airbusse A330-200 in Richtung USA, Asien und Afrika ab. In den USA fliegt Eurowings unter anderem den Flughafen Miami an, auf dem Sie den Check-in-Schalter im Terminal F finden.

Der erste Langstreckenflug der Airline EW führte im Jahr 2015 nach Varadero in Kuba. In seinen Anfangsjahren kooperierte dieses deutsche Luftfahrtunternehmen mit der französischen Air France und der niederländischen KLM Royal Dutch Airlines, um die Flughäfen Paris und Amsterdam von Deutschland aus anzufliegen. An der Unternehmensgründung im Jahr 1993 waren der Dortmunder Unternehmer Albrecht Knauf und der Nürnberger Flugdienst beteiligt.

Die Airline mit Hauptsitz in Düsseldorf ist seit dem Jahr 2011 ein Teil des Konzerns Deutsche Lufthansa AG und betreibt aktuell 70 Flugzeuge. In die Flotte von Eurowings reihen sich 49 Airbusse A320-200 und sieben Maschinen des größeren Airbusmodells A330-200 ein. Auf den kleineren Airbustyp A319-100 entfallen 13 Flieger.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 3.5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*