Delta Air Lines am Flughafen Miami

Die US-amerikanische Fluglinie Delta Air Lines (IATA-Code: DL) ist auch unter der Kurzform Delta bekannt und führt hinsichtlich der Flottengröße die Liste der weltweit größten Airlines an. Sie wurde im Jahr 1924 als landwirtschaftliche Airline gegründet und hat seit dem Jahr 1941 ihren Firmensitz in Atlanta. Im Laufe der Firmengeschichte hat die Fluggesellschaft DL mehrere Mitbewerber wie die Chicago and Southern Air Lines, die Northeast Airlines und Western Airlines übernommen. Die Fusion mit der Northwest Airlines fand 2008 statt.

Delta Air Lines bedient ein großes Streckennetz in den USA und bietet ab dem Heimatflughafen Atlanta und den Stützpunkten in New York-JFK und Detroit auch Flüge nach Europa an. Auf dem Flughafen Miami in den USA treffen Sie als Gast der Fluglinie DL im Terminal H ein. Delta Air Lines besitzt insgesamt 863 Flugzeuge, darunter 116 Maschinen des Typs McDonnell Douglas MD-88, 114 Boeings 757-200 und 68 Airbusse A320-200. Zukünftig sollen 75 neue Bombardiers CS100 91 alte Boeings 717-200 ersetzen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*