Air Mauritius am Flughafen Mauritius

Air Mauritius betreibt ihre Basis auf dem internationalen Flughafen von Mauritius und hat ihren Sitz in der Hauptstadt Port Louis. Seit ihrer Gründung im Jahr 1967 verzeichnet sie ein stetig wachsendes nationales und internationales Streckennetz. Neben Zielen im Indischen Ozean verbindet sie den Inselstaat auch mit Destinationen in Asien, Afrika, Australien und Europa und konnte 2016 rund 1,5 Millionen Passagiere befördern.

Die Airline mit dem IATA-Code MK betreibt dazu aktuell eine Flotte aus 15 Flugzeugen und hat sechs weitere bestellt. Von drei Maschinen des Herstellers ATR abgesehen, besteht die durchschnittlich 12,6 Jahre alte Flotte ausschließlich aus Airbus-Flugzeugen. Diese teilen sich in zwei A319-Mittelstreckenjets sowie die Langstreckenmodelle A330, A340 und seit 2017 auch den neuen A350.

Die Fluggesellschaft ist Mitglied der Luftfahrtallianz Vanilla Alliance und unterhält darüber hinaus Codeshareabkommen mit unter anderem Air France, KLM und Emirates. Passagieren steht das Vielfliegerprogramm Kestrelflyer zur Verfügung. Die Flugabfertigung auf dem Flughafen Mauritius erfolgt über das Terminal 1.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*