Lufthansa am Flughafen Marseille

Marseille gilt als die wichtigste französische Hafenstadt, liegt am Golf du Lion am Mittelmeer und ist nach Paris Frankreichs zweitgrößte Stadt. Entsprechend groß ist auch der Flughafen Marseille, der gemessen am Passagieraufkommen in Frankreich an fünfter Stelle rangiert. Die Entfernung des Flughafens zur Stadt beträgt etwa 25 Kilometer.

Die Fluggesellschaft

Die Deutsche Lufthansa AG mit Sitz in Köln und Heimatflughafen in Frankfurt am Main hat den internationalen Code LH und ist das zweitgrößte Luftverkehrsunternehmen Europas, was die Anzahl beförderter Personen angeht. Am Flughafen Marseille gibt es zwei Terminals, die Flüge der Lufthansa werden an Terminal 1 abgefertigt.

Unternehmensgeschichte

Unternehmerisch betrachtet man für die Fluggesellschaft gerne zwei große Zeitabschnitte: die Zeit ab Gründung des Vorgängerunternehmens 1926 bis zur juristischen Liquidation 1951 und der Zeit ab Gründung der Aktiengesellschaft für Luftverkehrsbedarf 1953 bzw. der Umbenennung in Deutsche Lufthansa AG 1954. Anfangs zu 100% im Staatsbesitz ist das Unternehmen seit 1997 vollständig in privater Hand.

Konzernstruktur und Flottenstärke

Die Konzernstruktur basiert auf fünf großen Geschäftsfeldern, unter anderem Passagierbeförderung und Logistik. Daneben existieren im Konzern auch verschiedene Service- und Finanzgesellschaften. Bei um die 270 Flugzeugen, hauptsächlich Airbus und Boeing, und über 150 weiteren bestellten Maschinen kann man durchaus von einer sehr großen Flottenstärke sprechen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*