Eurowings am Flughafen Marseille

By ERIC SALARD from PARIS, FRANCE (D-AIZT BCN) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Heimatflughafen von Eurowings und gleichzeitig Sitz der deutschen Billigfluggesellschaft ist Düsseldorf. Die Tochtergesellschaft der Lufthansa hat selber ein eigenes Tochterunternehmen in Wien. Der internationale Code der Gesellschaft ist EW.

Unternehmensgeschichte

Zwei deutsche kleinere Flugdienste fanden sich 1993 zur Eurowings Luftverkehrs AG zusammen. Die Lufthansa hatte früh Interesse am Unternehmen und kaufte sich zwei Jahre später bereits ein, die Übernahme zu 100 Prozent folgte 2011.

Konzept und Flottenstärke

63 Maschinen, hauptsächlich Airbus und eine Boeing, bilden die Flotte von Eurowings. Hier greift der Ansatz vieler Billigflieger, Reparaturen und Service durch Vereinheitlichung der Maschinen deutlich günstiger zu halten. Weitere Kosteneinsparungen erreicht man durch Online-Buchungen von Flugplätzen. Es gibt außerdem günstige Angebote für Vielflieger.

Anflugziel Marseille

Der Flughafen Marseille wird auch von der Gesellschaft angeflogen, Abfertigung der Flüge mit Flugziel Düsseldorf ist in Terminal 1. Die Stadt an Frankreichs Mittelmeerküste gilt als älteste und nach Paris zweitgrößte Stadt im Land. Der Flughafen liegt etwa 25 Kilometer entfernt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 3.5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*