Qatar Airways am Flughafen Malé

Der Heimatflughafen der Fluggesellschaft Qatar Airways (IATA-Code: QR) ist der Hamad International Airport bei Doha in Katar. Die Airline wurde im November 1993 gegründet. Dabei ging die Initiative von der königlichen Familie aus. Für die Aufnahme des Flugbetriebs der Fluggesellschaft im Januar 1994 wurden ein gebrauchter Airbus sowie 4 Boeings angeschafft. Im Jahr 1997 erfolgte schließlich eine Umstrukturierung der nationalen Fluggesellschaft von Katar.

Heute zählt Qatar Airways zu den 5-Sterne-Fluggesellschaften. So wurde sie im Juni 2017 von “Skytrax” zu der beliebtesten Airline der Welt gekürt. Ihre Flotte besteht mittlerweile aus insgesamt 195 Maschinen. Mit diesen Flugzeugen bedient das Luftfahrtunternehmen Ziele in Europa, in Afrika, im Nahen Osten sowie in Nord- und Südamerika. In Deutschland fliegt die Airline München (MUC) und Frankfurt am Main (FRA) an. Zu den Destinationen in Asien gehören auch die Malediven. Am Flughafen Malé werden die Passagiere von Qatar Airways am Terminal 1 abgefertigt. Von hier startet die Airline unter anderem nach Doha sowie nach Zürich und Genf.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*