TAP Portugal am Flughafen Madeira

By Mark Harkin (CS-TMW A320 TAPUploaded by tm) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Die TAP Portugal wickelt eine Vielzahl ihrer Flüge auf dem Heimatflughafen Lissabon, dem Airport Porto und dem Flughafen Madeira ab. Im Jahr 1945 nahm sie ihren Flugbetrieb mit zwei Maschinen des Typs Douglas DC-3 auf und bediente zunächst die Reisestrecke zwischen Lissabon und Madrid. Die Fluglinie mit dem IATA-Code TP steht im Hälfteeigentum des Staates Portugal und besitzt mit der TAP Express eine Tochtergesellschaft, die sie im Jahr 2007 übernommen hat. Der Unternehmenssitz befindet sich in Lissabon.

Die Flotte der TAP Portugal besteht aus insgesamt 63 Airbussen, die großteils auf die Bautypen A319-100, A320-200 und A330-200 entfallen. Zudem gibt es vier Großflugzeuge des Airbus-Modells A340-300. Zur Verstärkung der Flotte sind insgesamt 53 Maschinen der Airbus-neo-Familien A320, A321 und A330-900 bestellt. Die TAP Portugal bedient als größte portugiesische Airline mehr als 70 Reiseziele, die in Europa, Südamerika und Afrika liegen. Der Hauptanteil entfällt auf europäische Airports. Den Flughafen Madeira fliegen Sie mit der TP ab Lissabon und Porto direkt an.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*