TAP Air Portugal am Flughafen Lissabon

By Mark Harkin (CS-TMW A320 TAPUploaded by tm) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Als Transportes Aéros Portugueses (kurz: TAP) wurde die Fluggesellschaft im Jahre 1945 ins Leben gerufen. Zur Flotte gehörten zunächst 2 Flugzeuge des Typs Douglas DC-3. Mit diesen wurde im September 1946 der Flugbetrieb aufgenommen.

Zunächst wurden Flüge zwischen Lissabon und Madrid angeboten. In der Folgezeit wurde das Streckennetz ausgebaut. So wurden nun auch europäische Ziele wie London, Paris oder Sevilla angeflogen. Ab den 1960er Jahren bot TAP Air Portugal schließlich auch Flüge nach Brasilien, Gran Canaria und zu den Azoren an.

Während die Flotte in den 1970er Jahren fast vollständig auf Boeings umgestellt worden war, bestand sie in den 1980er Jahren überwiegend aus Airbussen. Heute verfügt TAP Air Portugal über mehr als 70 Maschinen, die hauptsächlich aus Airbussen verschiedener Baureihen bestehen.

Die Fluggesellschaft ist zu 50 % in staatlichem Besitz. TAP Air Portugal (IATA-Code: TP) ist die größte Airline des Landes und betreibt sowohl am Flughafen Lissabon als auch in Porto und Madeira Drehkreuze. Am Flughafen Lissabon werden Passagiere von TAP am Terminal 1 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 5 Durchschnitt: 1.8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*