United Airlines am Flughafen Las Vegas

Als die Postflieger der “Varney Air Lines” im Jahre 1926 in den USA ihren Betrieb aufnahmen, war dies der Grundstein für die heute unter dem Namen United Airlines (IATA-Code: UA) bekannte Fluggesellschaft. Denn “Varney Air Lines” wurde im Jahr darauf (1927) von der “Boeing Air Transport” aufgekauft, die sich schließlich im Jahre 1931 mit vielen anderen Fluglinien und Herstellern von Flugzeugen und Triebwerken unter der Bezeichnung “United Air Lines” zusammenschloss.

Der Sitz der amerikanischen Fluggesellschaft befindet sich heute in Chicago. Darüber hinaus betreibt United Airlines etliche Drehkreuze in den USA. Dazu gehören neben Denver und San Francisco auch die Flughäfen von Houston und Los Angeles. Am Flughafen Las Vegas (IATA-Code: LAS) checken UA-Passagiere am Satelliten-Gate D über das Terminal 3 ein. Von hier startet United Airlines zu Zielen in den USA wie etwa Chicago, Washington oder Boston. Außerdem fliegt UA von Las Vegas nach Hawaii auf die Insel Maui und zur hawaiianischen Hauptstadt Honolulu sowie nach Cancún in Mexiko.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*