Eurowings am Flughafen Korfu

By ERIC SALARD from PARIS, FRANCE (D-AIZT BCN) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Die deutsche Billigfluggesellschaft Eurowings (IATA-Code: EW) ging 1993 aus einem Zusammenschluss des Nürnberger Flugdienstes mit der Reise- und Industrieflug hervor. Nach einer ersten Beteiligung an der Airline durch die Lufthansa AG wurde Eurowings im August 2011 vollständig von dieser übernommen. Das in Dortmund gegründete Unternehmen hat heute seinen Sitz in Düsseldorf (DUS), wo sich auch der Heimatflughafen befindet. Darüber hinaus unterhält die Fluggesellschaft verschiedene Stützpunkte in Deutschland – so etwa an den Flughäfen Hamburg (HAM), Köln/Bonn (CGN), Hannover (HAJ) und Stuttgart (STR).

Die Flugzeugflotte der Airline besteht aus 67 Airbussen verschiedener Baureihen. Mit diesen Maschinen werden hauptsächlich Ziele in Deutschland und Europa angeflogen. Dazu zählt auch der Flughafen Korfu (CFU), wo die Passagiere am Terminal 1 abgefertigt werden. Der Flughafen Korfu wird mit der Airline unter anderem aus München (MUC), Dresden (DRS), Berlin-Tegel (TXL), Bremen (BRE) oder vom Flughafen Leipzig/Halle (LEJ) erreicht. Darüber hinaus bietet Eurowings auch Langstreckenflüge nach Amerika, Afrika, Asien und den Nahen Osten an.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*