Transavia am Flughafen Gran Canaria

By U02bsa (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Die Lowcost-Fluglinie Transavia bietet unter dem IATA-Code HV Billigflüge zu 110 Reisezielen in Europa und Nordafrika an, darunter auch die Kanareninsel Gran Canaria. Im Jahr 1965 gegründet, wurde diese Airline im Juni 2003 von der KLM Royal Dutch Airlines übernommen. Ein Jahr später folgte die Eingliederung in das fusionierte Luftfahrtunternehmen Air France-KLM. Im Jahr 2015 beförderte die Billigfluggesellschaft HV rund 6,7 Millionen Passagiere.

Aktuell besitzt Transavia eine Flugzeugflotte mit 38 Maschinen des Herstellers Boeing, nämlich acht Boeings 737-700 mit 149 Sitzplätzen und 30 Boeings 737-800 für jeweils 189 Passagiere. Diese niederländische Fluglinie mit Sitz in Haarlemmermeer hat ihre Flugzeuge unter anderem auf ihrem Heimatflughafen Amsterdam Schiphol sowie auf den Airports Rotterdam und Eindhoven stationiert. Sie bietet ein ausgebautes Linienflugnetz in Europa an. Als Fluggast von Transavia (HV) können Sie außerdem Charterflüge nach Gran Canaria und zu 72 anderen Destinationen buchen. Auf dem Flughafen Gran Canaria (LPA) wickelt diese Airline ihre Flüge innerhalb der EU im Terminal A ab.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*