Condor am Flughafen Fuerteventura

By Björn Strey (_MG_4424 X) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Die deutsche Airline Condor Flugdienst GmbH wurde 1955 gegründet. Sitz und Heimatflughafen des Flugunternehmens liegen am Flughafen Frankfurt am Main. Ein weiteres Drehkreuz ist der Flughafen München. Der internationale IATA-Code der Airline lautet DE. Das Unternehmen ist nach Flotte und Passagieraufkommen Deutschlands viertgrößte Airline.

Die Condor Flugdienst GmbH wurde von den vier Unternehmen Nordeutsche Lloyd, Hamburg-Amerika-Line, Deutschle Lufthansa AG und Deutsche Bundesbahn gegründet. Zweck war die Durchführung von Urlaubsflügen. Der Flugbetrieb wurde 1956 aufgenommen. Der erste Flug führte ins Heilige Land. Mallorca und die Kanaren zählten zu den ersten Urlaubsdestinationen.

Seit 2007 steht die Airline Condor in alleinigem Eigentum von Thomas Cook. 2013 bekamen die Flugzeuge beider Airlines im Sinne eines einheitlichen Marktauftritts ein neues Design in den Farben grau-weiß-gelb. Die Flotte besteht aus 44 Flugzeugen der Hersteller Airbus und Boeing.

Die Airline bietet Flüge auf der Kurz-, Mittel und Langstrecke an. Von verschiedenen Städten in Deutschland werden Direktflüge zu typischen Urlaubsdestinationen wie zum Beispiel Fuerteventura auf den Kanaren angeboten.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*