Ryanair am Flughafen Frankfurt / Main

Als der irische Unternehmer Tony Ryan 1985 die Fluggesellschaft Ryanair (IATA-Code: FR) gründete, war sicher noch nicht abzusehen, dass es sich darum einmal um die größte Airline Europas handeln würde. Die ersten Flüge fanden zwischen Waterford (Irland) und London-Gatwick (Großbritannien) statt. Die Versuche der Airline, in den Markt der lukrativeren Strecken einzusteigen, blieben nahezu erfolglos. Der Wechsel in der Geschäftsführung im Jahre 1993 brachte somit auch ein neues Konzept mit sich. Nach dem Vorbild amerikanischer Fluggesellschaften wurde Ryanair zu einer Low-Cost-Airline umstrukturiert. Die Flotte wurde auf einen Flugzeugtyp beschränkt und unrentable Strecken aus dem Flugplan genommen. So konnte das Unternehmen die Flüge zu Niedrigstpreisen anbieten.

Heute befördert die Billigfluggesellschaft jährlich mehr als 115 Millionen Passagiere. Dabei fliegt Ryanair mit über 390 Boeings und bedient ein weit verzweigtes Streckennetz mit Stützpunkten in ganz Europa. Auch die deutschen Flughäfen Berlin-Schönefeld (SXF), Hamburg (HAM) und Leipzig/Halle (LEJ) dazu. Darüber hinaus unterhält die Airline eine Basis am Flughafen Frankfurt am Main (FRA). Der Check-In-Schalter der Fluggesellschaft befindet sich dort im Terminal 2.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 211 Durchschnitt: 2.5]

7 Antworten

  1. Wie lange vor dem Abflug muss man am Schalter des Flughafens Frankfurt International sein ?

    Danke für die Antwort

  2. Fatouch sagt:

    Hallo also wenn der flug um 6.30 ist heisst es spätestens 5 uhr da sein ?? Und muss das ticket in papierform sein oder kann man es auf dem handy vorzeigen??? Danke

  3. Steinmetz sagt:

    Warum fliegt Ryanair nicht mehr nach Gran Canaria von Frankfurt Main. Bitte Rückmeldung . Danke.
    M.f.g Jürgen Steinmetz Bad Vilbel

  4. Riethdorf sagt:

    Ab wann gibt Ryanair den Flugsteig am Frankfurter Flughafen für einen gebuchten Flug bekannt? Auf dem ausgedrückten Ticket nichts zu sehen. Es ist eine ziemliche Rennerei dort.

    • Eliane Sturm sagt:

      Die Einteilung des Flugsteigs obliegt nicht der Fluggesellschaft, sondern ist Angelegenheit des Flughafens und wird in der Regel 1 Tag vor Abflug geplant. Man kann FRAINO 0180 6 3724636 anrufen und die können mit der Flugnummer und dam Abflugdatum das Gate mitteilen. Ab dem 7.5.19 werden viele Flüge von Ryanair auch direkt ab Terminal 2 abgefertigt und nicht mehr auf dem Vorfeld. Für alle, die in Terminal 1 mit dem Zug ankommen, ist dies eine grosse Zeitersparnis, da sie nur noch mit dem Shuttlebus von T1 zu T2 fahren müssen. Achtung: die Sky Line ist ab sofort bis irgendwann im Juni ausser Betrieb!

  5. Eliane Sturm sagt:

    Achtung ganz aktuell: Ryanair fertigt seit dem 7.5.19 Flüge auch direkt am Terminal 2 ab! Das ist eine grosse Zeitersparnis, da die “Flughafenrundfahrt” mit dem Shuttle Bus über das Vorfeld entfällt!

    Auszug aus dem aero Telegraph: “Um den Betrieb effizienter zu gestalten, werde die Abfertigung von der südlichen zur östlichen Rampe vor Terminal 2 umziehen, heißt es in dem Schreiben vom 2. Mai. Dann gebe es nicht nur wie bisher Parkpositionen auf dem Vorfeld, sondern auch vier Positionen am Gate, «vier Fluggastbrücken (D4A, D4B, E5A, E5B, und nur für Turn-Arounds von 35 Minuten oder mehr)», schreibt Ryanair. Dies gilt ab kommendem Dienstag (7. Mai).”

    Am besten ist es ihr ruft 1 Tag vor Abflug die FRAINFO unter der Nummer 01806 3724636 an und fragt das Gate ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*