Emirates am Flughafen Frankfurt

Die Fluggesellschaft.

Das Unternehmen wurde im Oktober 1985 gegründet. Die staatliche Fluggesellschaft des Emirats Dubai ist Mitglied der Arab Air Carrier Organization. Der Firmensitz des Unternehmens befindet sich in Dubai. Die Geschichte der Fluggesellschaft begann mit zwei geleasten Flugzeugen. Heute verfügt Emirates über die weltweit größte Flotte. Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum leitet das Unternehmen seit 30 Jahren.

Die Flotte.

Die Fluggesellschaft besitzt 267 Flugzeuge und hat weitere 285 bestellt. Das Durchschnittsalter der Flugzeuge liegt bei 5,5 Jahren. Die Flotte besteht aus Flugzeugen von Airbus und Boeing. Am häufigsten eingesetzt wurden bis jetzt die Typen: A300B4-200/600R, A310-300, A330-200, A340-300/500 von Airbus und 727-200,737-300 und 777-200ER von Boeing.

Ziele und Abfertigung in Frankfurt.

155 Flugziele in 80 Ländern werden mittlerweile angeflogen. Emirates fliegt nach Asien, Europa, Nord- und Südamerika, Afrika, Ozeanien und in den Nahen und Mittleren Osten. Die Flüge sind an dem IATA-Code EK und dem ICAO-Code UAE erkennbar. Die Abfertigung von Emirates befindet sich in Frankfurt an den Schaltern 992 – 999 in Terminal 2 im Bereich E auf Ebene 2.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 4.5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*