bmi regional am Flughafen Frankfurt

By Martin van Wijk (Mawijk) [CC BY-SA 3.0], from Wikimedia Commons

Die britische Fluggesellschaft bmi regional (IATA-Code: BM) hat ihren Sitz am East Midlands Airport nordöstlich von Birmingham. Darüber hinaus betreibt sie nationale Drehkreuze in Aberdeen, Bristol und Newcastle. Auch in München und im schwedischen Karlstad ist die Airline stationiert.

Unter der Bezeichnung “Business Air” wurde die Fluggesellschaft im Jahre 1987 gegründet. Im Jahr 2001 firmierte sie unter dem Namen “British Midland Regional” (kurz: bmi regional). Nachdem die Lufthansa-Group im Jahr 2009 die Mehrheit der Anteile des Unternehmens hielt, wurde die Fluggesellschaft im Jahr 2012 schließlich an die Sector Aviation Holdings Ltd. veräußert. Dieser Verkauf zog einige Änderungen nach sich. So erhielt die Airline den neuen IATA-Code BM sowie ein neues Logo. Außerdem wurde das Streckennetz umstrukturiert.

Da die Fluggesellschaft mit ihren 20 Embraer-Maschinen ausschließlich Ziele in Europa bedient, werden auch kleinere Flughäfen wie Esbjerg (Dänemark), Jönköping (Schweden) oder Brünn (Tschechien) angeflogen. In Deutschland verkehrt bmi regional an den Flughäfen Frankfurt, Rostock, Saarbrücken und Bremen. In Frankfurt befindet sich der Check-In-Schalter von BM am Terminal 1.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*