Air Namibia am Flughafen Frankfurt

By FlyByNight (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Die 1947 gegründete staatliche Fluggesellschaft Air Namibia hat ihren Sitz im namibischen Ort Windhoek. Die Flotte des unter dem IATA-Code “SW” operierendem Unternehmens besteht zurzeit aus 10 Jets der Typen Airbus A 319, A 330 und Embraer ERJ 135. Sechs weitere Maschinen wurden bestellt. Die Airline bedient selbst Ziele in Afrika und Europa. Zusätzliche Codeshare-Abkommen mit bedeutenden Partnern erweitern jedoch das Streckennetz erheblich.

Die Flüge der Gesellschaft vom Flughafen Frankfurt am Main werden im Terminal 2 auf der Ebene 2 an den Schaltern 917 bis 920 (Bereich E) abgefertigt. Zwischen den beiden dem allgemeinen Passagierverkehr dienenden Abfertigungsgebäuden des Airports besteht eine frei nutzbare Hochbahn-Verbindung. Dies erleichtert das Umsteigen zwischen zwei Flügen erheblich. Im Flughafengelände selbst finden Sie für die An- und Abreise nahe der Check-In Bereiche eigene Autobahnausfahrten, Parkhäuser, Bus-, Taxi- und Mietwagen-Stationen sowie Fern- und Nahverkehrsbahnhöfe. Aktuell werden von Air Namibia täglich Linienflüge nach Windhoek durchgeführt. Der dortige Flughafen ist das Hauptdrehkreuz der Gesellschaft für ihre zahlreichen innerafrikanischen Anschlussflüge.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 23 Durchschnitt: 2.9]

1 Antwort

  1. Gundula Schulz sagt:

    Hallo,
    wir fliegen am 24.03.2019 mit AIR Namibia nach windhoek.Das Terminal 2 wissen wir
    aber es gibt doch noch verschiedene Hallen oder Ebenen.könnten sie uns
    helfen damit wir es schneller finden würden?Über eine Auskunft würden wir und freuen
    Vielen Dank Gundula Schulz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*