Air Cairo am Flughafen Frankfurt

Pieter van Marion from Netherlands [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons

Das ägyptische Luftfahrtunternehmen Air Cairo (IATA-Code: SM) hat ihren Sitz in Kairo, wo sich auch der Heimatflughafen befindet. Die Fluggesellschaft wurde im August 2003 gegründet. Sie verfügt über eine Flotte von 8 Flugzeugen. Davon sind 7 Airbusse des Typs A 320-200 im Einsatz sowie 1 Boeing 737-800. Mit diesen Flugzeugen bietet die Airline Charterflüge nach Asien, Afrika und Europa an. Zu den deutschen Städten, die Air Cairo anfliegt, zählen unter anderem die Flughäfen Berlin-Schönefeld (SXF), München (MUC), Frankfurt am Main (FRA), Düsseldorf (DUS), Stuttgart (STR) und Köln/Bonn (CGN). Am Flughafen Frankfurt werden die SM-Passagiere am Terminal 2 im Bereich D auf der Ebene 2 abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 26 Durchschnitt: 3.3]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*