Air Arabia Maroc am Flughafen Frankfurt

By Alf van Beem (Own work) [CC0], via Wikimedia Commons

Die marokkanische Low-Cost-Airline Air Arabia Maroc (IATA-Code: 3O) hat ihren Sitz in Casablanca. Der Airport von Casablanca ist der Heimatflughafen der Billigfluggesellschaft. Das Unternehmen wurde 2009 als Joint-Venture ins Leben gerufen. Neben marokkanischen Investoren hält die Muttergesellschaft Air Arabia einen Anteil von 29 % am Unternehmen.

Air Arabia Maroc verfügt über 8 Airbusse des Typs A 320-200. Mit diesen fliegt sie nationale und internationale Ziele an. Flüge innerhalb Marokkos starten und landen an den Flughäfen von Marrakesch, Tangier, Fes, Casablanca, Agadir und Nador. Zu den europäischen Destinationen gehören Frankreich, Belgien, Italien und die Niederlande. Darüber hinaus fliegt die Airline nach Kenia, Ägypten oder in die Türkei.

Zu den Flugzielen in Deutschland gehören die Flughäfen Frankfurt am Main (FRA), München (MUC) und Köln/Bonn (CGN). Von Frankfurt am Main starten 3O-Flüge nach Tangier, Marrakesch, Dakhla oder Zagora. Am Flughafen Frankfurt am Main befindet sich der Abfertigungsschalter von Air Arabia Maroc im Terminal 2 im Bereich D auf der Ebene 2.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*