Finnair am Flughafen Düsseldorf

Vom Terminal B des Flughafens Düsseldorf können Gäste regelmäßig mit der Airline Finnair (Code AY) nationale und internationale Ziele ansteuern. Die nordeuropäische Fluggesellschaft hat ihren Hauptsitz im finnischen Vantaa und gehört der Luftfahrtallianz Oneworld Alliance an.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1923 blickt die Airline auf eine bewegte Geschichte zurück. Der 2. Weltkrieg verursachte, aufgrund des Einsatzes der Flugzeuge für die finnische Luftwaffe, den fast fünfzigprozentigen Verlust der Flugzeugflotte. Nur langsam erholte sich das Unternehmen in den darauffolgenden Jahren. Mit dem Einsatz des ersten Strahlenflugzeuges im Jahre 1957 gelang der Finnair die stetige Weiterentwicklung. 1999 tritt die finnische Gesellschaft der Luftfahrtallianz Oneworld bei und gilt seitdem als ein bedeutsames Mitglied des Zusammenschlusses.

Heute umfasst die Finnair Flotte mehr als 60 Flugzeuge. Zu Ihnen gehören unter anderem jeweils 11 Modelle der Typen Airbus A350-900 und Airbus A321, je 8 Flugzeuge Airbus A330-300 sowie Airbus A319, 9 Exemplare des Types Airbus A321-231 und 10 Flugzeuge mit der Bezeichnung Airbus A320. Zudem zählen je 12 Maschinen der Bauart Embraer 190 und ATR 72-212A zum Bestand der skandinavischen Airline.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*