Etihad Airways am Flughafen Düsseldorf

Durch einen Regierungserlass im Jahr 2003 gegründet, ist Etihad Airways eine der am schnellsten wachsenden Fluglinien der Welt.
Der Sitz der Fluggesellschaft ist Abu Dhabi, Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate.
Etihad Airways besitzt auf Grund des jungen Alters ausschließlich moderne und sparsame Flugzeuge. Die Airline hat allein vier Airbus A380-800 im Einsatz. Darüber hinaus besteht die Flotte aus Airbus-Modellen der Reihen A319, A320, A321, A330 und A340.
Boing ist vertreten durch die Mittel- und Langstrecken-Modelle B787 und B777.
Etihad Airways beteiligte sich 2011 an der deutschen Fluglinie “Air Berlin” und wurde größter Aktionär. Nachdem die zweitgrößte deutsche Airline nicht aus der Verlustzone kam, kündigte Etihad die Zusammenarbeit und zwang “Air Berlin” damit 2017 in die Insolvenz.

Etihad gilt als “Premium-Airline” mit gehobenem, arabischem Ambiente und der entsprechenden mehrfach preisgekrönten Gastronomie an Bord.
Erkennbar an dem IATA-Code “EY” fliegt die Airline regelmäßig auch den Flughafen Düsseldorf an. Hier hat sie ihren festen Platz am
Terminal C.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 38 Durchschnitt: 2.2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*