Air France am Flughafen Düsseldorf

Aus dem Zusammenschluss mehrerer Fluggesellschaften ging im Jahre 1933 die französische Airline Air France hervor. 1945 wurde die Fluggesellschaft verstaatlicht, was dazu führte, dass sie nun für den Flugverkehr in ganz Frankreich zuständig war. Nachdem dies 1998 wieder aufgelöst wurde, ging die Airline zu Beginn des Jahres 1999 an die Börse. Noch im gleichen Jahr wurde sie Mitbegründer einer Luftfahrtallianz namens “Sky Team”. Im Mai 2004 fusionierte die Fluggesellschaft mit der niederländischen KLM Royal Dutch Airlines.

Heute verfügt Air France (IATA-Code: AF) über eine Flotte von knapp 230 Flugzeugen. Dazu zählen überwiegend Airbusse und Boeings verschiedener Baureihen. Der Heimatflughafen der Airline ist der Flughafen Paris “Charles de Gaulle“. Von hier bedient das Luftfahrtunternehmen zahlreiche Destinationen in der ganzen Welt. Ziele in Europa und Asien gehören ebenso zum Streckennetz wie Afrika und Amerika. Zu den deutschen Reisezielen gehören unter anderem die Flughäfen in Hamburg (HAM), München (MUC), Berlin-Tegel (TXL) sowie Frankfurt am Main (FRA). Am Flughafen Düsseldorf (DUS) werden Passagiere der Air France (AF) am Terminal B abgefertigt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 3]

1 Antwort

  1. jürgen haverkamp sagt:

    Guten Tag ,

    wir fliegen nach biarizz Frankreich und haben Wanderstöcke dabei,
    soll ich meinen Rucksack mit STOCK vorher aufgeben ? Danke, Haverkamp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*