Corona-Tests am Flughafen Bremen

Am Flughafen Bremen wird es in Zukunft Corona-Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten geben. Bereits jetzt können sich am Flughafen Bremen Reisende testen lassen. Aus dieser freiwilligen Testserie wird jedoch nun eine Pflicht.

Wer darf sich am Flughafen Bremen auf Corona testen lassen?

Das Corona Testzentrum testet Reisende aus Risikogebieten, die nach Deutschland einreisen. Zu den Risikogebieten gehören unter anderem die Türkei. Bis zu 600 Corona-Tests pro Tag sind im Bremer Testzentrum im Ankunftsterminal möglich. Dafür wurden zwei Teams gebildet, die in drei Schichten parallel arbeiten, um die Wartezeiten für die Passagiere so gering wie nur möglich zu halten. Insgesamt sind 24 Mitarbeiter im Einsatz.

Die Corona-Tests werden kostenlos angeboten. Kostenlos bedeutet, dass der Reisende selbst finanziell nicht zur Kasse gebeten wird. Dafür müssen jedoch die Bordkarte, ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, die Krankenversichertenkarte sowie Angaben zum Wohnort und eine gültige Telefonnummer hinterlegt werden. Damit alle Reisenden, die aus Risikogebieten am Flughafen Bremen einreisen, auch vom Test erfahren, werden diese aktiv angesprochen. Bereits im Flugzeug, aber auch am Flughafen. Wer sich diesem Test entzieht, muss mit einer Strafe rechnen.

Der Ablauf bei den Corona-Tests

Trifft der Reisende im Testzentrum ein, wird er von einem der Mitarbeiter betreut und der Abstrich wird genommen. Die Probe wird in ein Labor geschickt und dort ausgewertet. Der Reisende selbst bekommt Angaben zu seinem Test. Unter anderem einen QR-Code, mit dem er nach spätestens drei Tagen das Testergebnis abrufen kann. Fällt der Test negativ aus, kann der Reisende ganz normal seinen Alltag weiter gestalten. Fällt der Test positiv aus und liegt das Coronavirus vor, dann wird sich auch das Gesundheitsamt beim Reisen melden und entsprechende Angaben machen. Unter anderem zur Quarantäne, die dann verbindlich gilt.

Ferner wird darauf hingewiesen, dass alle Reisenden aus Risikogebieten sich bis zur Auswertung des Tests in Quarantäne begeben müssen. Mit dem Test wird lediglich die Quarantäne Zeit verkürzt, wenn dieser Test negativ ausfällt und keine Erkrankung vorliegt.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*