Transavia am Flughafen Berlin-Schönefeld

Flughafen Berlin-Schönefeld: Kurzinfo Transavia

CheckIn TerminalTerminal A
Vorabend CheckInNicht möglich (Nur Online-Checkin)
Online CheckInjetzt einchecken
Flughafen Hotline+49 30 60911150
Hotline Airline01806-000747 (0,20 € pro Anruf)

By U02bsa (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

By U02bsa (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Im niederländischen Ort Haarlemmermeer hat die im Jahr 1965 gegründete Fluggesellschaft Transavia Airlines ihren Sitz. Im Jahr darauf (1966) nahm die Airline ihren Flugbetrieb auf. Der Heimatflughafen ist Amsterdam. Die Fluggesellschaft, die Teil der Air France- und KLM-Gruppe ist, bietet in Deutschland hauptsächlich Flüge ab München an. Dabei führen die Linienflüge von Transavia (IATA-Code: HV) zu 22 Destinationen europaweit – so etwa nach Portugal, Italien, Frankreich oder Dänemark. Die Charterflüge der Luftflotte, die aus 35 Boeings besteht, gehen zudem auf die Kanaren und nach Nordafrika. Wer von Berlin-Schönefeld fliegen will, kommt mit der Fluggesellschaft vom Terminal A nach München oder Rotterdam, von wo die Airline zahlreiche europäische Ziele wie etwa Budapest oder Malaga anfliegt. Das Fluggastaufkommen weist jährlich etwa 5,5 Millionen Passagiere auf.
Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 6 Durchschnitt: 1.5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*