easyJet am Flughafen Basel-Mülhausen

In Luton in Großbritannien hat die easyJet Airline Company ihren Firmensitz. In Meyrin in der Schweiz ist die easyJet Switzerland ansässig. Die beiden Billigfluggesellschaften sind rechtlich getrennte Unternehmen, die beide zu der easyGroup gehören. Stelios Haji-Joannou gründete die Fluggesellschaft am 18.10.1995. Das Unternehmen hat sich mittlerweile sehr gut am Markt positioniert und ist enorm gewachsen.

Die Flotte.

Das Unternehmen setzte zu Beginn ausschließlich auf Flugzeuge des Typs Boeing. 279 Flugzeuge sind heute im Einsatz. Das Durchschnittsalter der Flugzeuge beträgt 7,1 Jahre. Folgende Typen von Airbus gehören zur Flotte: Airbus 319-200, Airbus A321neo, Airbus A320-200 und Airbus 320neo. Bis Herbst 2011 wurden sämtliche Flugzeuge des Typs Boeing 737-700 ausgeflottet.

Ziele und Abfertigung in Basel-Mülhausen.

Zahlreiche Flüge von easyJet starten von der Schweizer Seite. Sie erreichen ab Basel-Mülhausen Ziele in Europa, Nordafrika und Israel. Die ICAO und IATA-Codes für für Abflüge in Basel lauten: EZY, U2, EZS und DS. Der Check-in befindet sich in Terminal 1 im dritten Stock.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 11 Durchschnitt: 3.2]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*