Ryanair am Flughafen Athen

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair (IATA-Code: FR) hat ihren Sitz in Dublin und war 2016 aufgrund der Passagierzahlen die größte europäische Airline vor der deutschen Lufthansa-Gruppe. Das Unternehmen wurde bereits 1985 gegründet und versuchte zunächst erfolglos Gewinne auf der Strecke Dublin-London zu erzielen. Der Durchbruch kam mit Übernahme der Billig-Strategie: Enge Bestuhlung, fehlende Extras, Zusatzgebühren für Gepäck, Bordverpflegung und Check-In am Schalter.

Dieses Konzept verfolgt die Fluggesellschaft auch bei ihrer Flotte. Die Airline besitzt annähernd 400 Flugzeuge vom selben Typ Boeing 737-800 mit einem geringen Alter. Somit entfallen hohe Kosten für Wartungen und Pilotenschulungen. Außerdem können die Maschinen beliebig ausgetauscht werden, was die Flugplanung vereinfacht.

Ryanair bedient hauptsächlich Strecken in der Europäischen Union. Von Athen steuert die Fluggesellschaft Metropolen wie Rom oder Budapest an. Direktverbindungen nach Deutschland werden von Athen nach Frankfurt am Main und Berlin-Schönefeld angeboten.

Am Flughafen Athen befindet sich der Check-In-Bereich für Fluggäste der irischen Airline im Terminal 1, Eingang 1.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 9 Durchschnitt: 2.8]

1 Antwort

  1. Wehmeier, Hans-Joachim sagt:

    Das Personal bei RyanAir ist freundlich und hilfsbereit. Was überhaupt nicht geht dass man nach dem Einchecken Kilometerweit z.B. Athen 2,6 km- auch wenn Laufbänder vorhanden sind – zu den Gates laufen muss. Das ist unzumutbar. Warum werden keine Busse eingesetzt? Sparen ja – aber diese Zumutung ist billig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*