Germania am Flughafen Athen

Das unabhängige Unternehmen Germania ist eine deutsche Linien- und Charterfluggesellschaft mit dem IATA-Code ST. Ihr Hauptsitz befindet sich in Berlin und ihre Flugbasis am Flughafen in Berlin-Schönefeld. Die Fluggesellschaft ging im Jahr 1986 aus der Kölner Regionalfluglinie SAT hervor. Erst durch die Wende konnte sie jedoch Flüge unter eigenem Namen anbieten. Denn mit dem sogenannten Beamten-Shuttle zwischen der alten und neuen Hauptstadt erhielt die Fluglinie eine Beförderungslizenz. Die Unternehmensbereiche der Luftverkehrsgesellschaft sind heute weit gefächert. Ein Großteil des Umsatzes wird mit dem Leasen von Flugzeugen erzielt.

Die Flugzeugflotte umfasst momentan 26 Maschinen. Darunter sind zwölf Airbus A319-100, vier Airbus A321-200 und zehn Boeing 737-700 Flugzeuge. Eingesetzt werden diese auf den Flügen in insgesamt 55 unterschiedliche Destinationen. Jährlich hat die Airline ein Beförderungsaufkommen von rund 3 Millionen Fluggästen.

Die Maschinen von Germania fliegen auch den internationalen Flughafen Athen-Eleftherios Venizelos (ATH) an. Er liegt rund 25 Kilometer von der Hauptstadt entfernt und wird per Dirketflug von Bremen (BRE), Nürnberg (NUE) und Dresden (DRS) angeflogen. Für die Abfertigung in Athen benutzt die Fluglinie stets das Terminal 1.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*